Immunität-Micronaut Bacteria Streptococcus 005a029 horizontal2

VASKULITIS

Weitere Informationen unter:
EUVAS

Als Vaskulitis oder Vaskulitiden werden verschiedene, seltene, entzündliche Krankheiten bezeichnet, bei denen die Blutgefässe befallen sind. Da Blutgefässe den ganzen Körper versorgen, wirken sich Vaskulitiden häufig auf mehrere Organe aus. Die Krankheit ist schwer erkennbar, die Symptome können im späteren Verlauf jedoch die Funktion von Organen und damit das Leben gefährden. Im IZZ-Team sind alle für die Diagnose und Behandlung dieser Krankheit wichtigen Fachärzte vereint: Immunologen, Rheumatologen, Nephrologen, Dermatologen.

Im Rahmen von internationalen Netzwerken tragen wir als schweizerisches Koordinationszentrum zu wissenschaftlichen Studien und damit zu neuen Erkenntnissen und besseren Therapien für ANCA-assoziierte Vaskulitiden bei.

Beispiele von Vaskulitiden sind unter anderen folgende Krankheiten:

  • ANCA assozierte Vaskulitis
  • Granulomatose mit Polyangiitis GPA (früherer Name: Wegener Krankheit)
  • Mikroskopische Polyangiitis MPA
  • Eosinophile Granulomatose mit Polyangiitis EGPA (früherer Name: Churg-Strauss Syndrom)
  • Riesenzell Arteriitis (früherer Name: Temporalarteriitis), Polymyalgia rheumatica 
  • Takayasu Arteriitis
  • Behçet Krankheit
  • Kryogloblinämie

Im Gespräch mit Ihnen gehen wir den Symptomen auf den Grund: wir machen diagnostische Abklärungen und finden gemeinsam die richtige Therapieform. Wir begleiten Sie durch diese komplexen Krankheiten.

Mögliche Hinweise auf Vaskulitis:

  • allgemeines Krankheitsgefühl, Müdigkeit
  • Gewichtsverlust, Appetitlosigkeit
  • Fieber über längere Zeit
  • Gelenks- und Muskelschmerzen
  • Kopfschmerzen, Kauschmerzen, Sehstörungen
  • beidseitige Mittelohrentzündungen
  • chronische Entzündungen der Nasennebenhöhlen
  • Atembeschwerden, blutiger Auswurf
  • blutiger, schäumender Urin
  • fleckige Hautausschläge, Hautgeschwüre
  • Kleine Blutungen in der Haut, in Form von Flecken oder Pünktchen

Unsere Öffnungszeiten

Montag bis Donnerstag

08.00 bis 12.00 und 13.00 bis 18.00 Uhr 

Freitag

08:00 bis 12:00 und 13:00 bis 16:00 Uhr


Im Verhinderungsfall bitten wir, vereinbarte Konsultationen 24 Stunden vorher abzusagen. Für unentschuldigt versäumte Konsultations- oder Behandlungstermine sehen wir uns leider gezwungen einen Unkostenbeitrag von Fr. 50.– zu verrechnen.

Montag bis Freitag
08.30 bis 11.30 und 13.00 bis 16.00 Uhr
+ 41 (0)44 434 10 00